Der Reiz beim Ficken im Doggystyle

Immer wieder werde ich gefragt, was eigentlich genau der Reiz am Sex in der Hündchenstellung, also im Doggy Style, ist. Da gibt es gleich mehrere zu nennen. Ein Reiz ist sicherlich, wie du auf dem Bild hier sehen kannst, die Stellung der Frau. Sie liegt vor dir, ihren Oberkörper nach unten gebeugt und reckt dir verführerisch ihren Hintern hin, ihre feuchte Muschi giert schon nach deinem Schwanz und ist bereit, sich von ihm leidenschaftlich bumsen zu lassen. Beim Sex von hinten kannst du Tempo, Rythmus und Kraft steuern, während die Frau sich dir voll und ganz hingeben muss. Das verleiht dem Mann ein Gefühl von Macht und Kontrolle. Du kannst beim Doggystyle das Girl abwechselnd schnell, hart und leidenschaftlich stoßen, im nächsten Moment aber auch wieder langsam, liebevoll und sanft. So kannst du deinen eigenen und auch ihren Höhepunkt steuern. Für Frauen ist Doggy Style ficken deshalb so geil, weil sie sich einem Mann hingeben und geniessen können, wie er sie kraftvoll von hinten poppt und sie seine ganze Kraft und Männlichkeit spüren kann.